Praktische Ausbildung unter Supervision

Die praktische Ausbildung dient sowohl dem Erwerb als auch der Vertiefung von praktischen Kompetenzen in der Diagnostik und Behandlung von Patienten. Sie umfasst 600 Behandlungsstunden unter Supervision im Umfang von 150 Stunden, wobei 100 Stunden als Gruppensupervision und 50 Stunden als Einzelsupervision stattfinden. Während der praktischen Ausbildung werden mindestens sechs Behandlungsfälle nach den Vorgaben von NOKI Kiel ausführlich dokumentiert.