Aktuelle Informationen vom 31.03.2020 wegen des Corona-Virus

Informationen der Ambulanzleitung Noki Kiel:


Die Ambulanz ist nach wie vor geöffnet und steht den Patienten weiterhin zur Verfügung!
Anmeldungen für Erstgespräche können Sie unter der Telefonnummer 0431/ 59 679 724 (AB) oder per Email: ambulanz.info(at)noki.uni-kiel.de vereinbaren.

Für Patienten (m/w):

Die geplanten Therapiesitzungen können nach wie vor in der NOKI Ambulanz stattfinden, es sei denn, Sie haben mit Ihrem Therapeuten etwas anderes vereinbart. Bei Änderungen werden Sie umgehend über diese Homepage, Aushänge und/oder durch Ihren Therapeuten informiert. Es besteht derzeit auch die Möglichkeit, Video-Sitzungen durchzuführen. Bitte wenden Sie sich bei allen  Fragen zunächst an Ihre Therapeutin/Ihren Therapeuten oder die Ambulanzleitung.

Für Therapeuten (m/w):

Alle NOKI Therapeuten stehen grundsätzlich ihren Patienten für Psychotherapie zur Verfügung. In einer Rundmail vom 31. März 2020 wurden alle Therapeuten über die Nutzung der Online-Videotherapie sowie über die Corana-spezifischen Handhabung der „Face to Face Therapie“ informiert. Zudem werden alle Gruppen- und Einzelsupervisionen (nach jeder 4. Sitzung) weiterhin durchgeführt. Die Therapeuten sollen die jeweiligen SupervisorInnen bzgl. der Form der Supervision (Videokonferenz) kontaktieren.

Informationen der Noki Leitung:


Für Seminarteilnehmer (m/w):

Wir arbeiten derzeit an der Umstellung der Seminare und Selbsterfahrung auf Online-Seminare und bemühen uns, dass nach den Osterferien die Seminare, wie geplant stattfinden können.

Bewerber für den Start der Kohorte 6 ab Oktober 2020 (m/w):

Die Info-Abende zur NOKI Ausbildung sind zurzeit aufgrund der gesundheitlichen Situation ausgesetzt. Anfragen zur und Bewerbungen für den nächsten Ausbildungsgang ab 1. Oktober 2020 können Sie per Email an info(at)noki.uni-kiel.de und Prof. Dr. W.-D. Gerber richten. Auch können Sie sich mit Fragen unter Tel. 0431 / 28 902 235 an uns wenden.