Ausbildungskosten

Die Kosten der Ausbildung betragen für die Dauer von 3 Jahren € 345,- pro Monat, d. h. insgesamt € 12.420,-. In dieser Summe sind folgende Leistungen enthalten:

  • 600 Stunden theoretische Ausbildung
  • 120 Stunden Selbsterfahrung
  • 150 Stunden Supervision (Gruppen- und Einzelsupervision)
  • Übernahme der Kosten der Raummieten für dezentrale Ambulanzen
     

Zusätzlichen Kosten:

  •  Für PädagogInnen und SozialpädagogInnen entstehen zu Beginn der Ausbildung
     für das Grundcurriculum zusätzliche Kosten in Höhe von € 200,-
  •  Gebühr für die Zwischenprüfung € 150,-
  •  Gebühr für die Abschlussprüfung € 500,-

 

Die Universität Kiel ist bestrebt die Ausbildung kostenneutral zu gestalten. Alle Auszubildende werden die 600 Stunden praktische Tätigkeit in der NOKI Kiel Ausbildungsambulanz oder ggfs. in dezentralen Ambulanzen absolvieren.  Für die insgesamt 600 Stunden praktischer Tätigkeit erfolgt derzeit eine anteilige Rückvergütung  pro durchgeführter und abgerechneter Therapiestunde von ca. 30-40% des Erlöses  (Änderungen vorbehalten), so dass die Ausbildungskosten in Höhe von € 12.420,00 am Ende der Ausbildung gänzlich refinanziert werden können.

Semesterbeiträge durch die CAU werden nicht erhoben. Die Auszubildenden erhalten Zugang zu den CAU-Einrichtungen (Lernplattform OpenOLAT, Universitätsbibliothek, Dienstleistungen des Rechenzentrums der CAU).

Die Ausbildung ist derzeit von der Umsatzsteuer befreit.